Uncategorized

Neue Helfer…

Da dieses Wochenende Mittelaltermarkt in Weinheim war, nutzte ich meinen neu gefundenen Schwung fürs Training gleich aus für einen Abstecher dorthin. Gut, ich hatte nicht bedacht, dass Weinheim ein wenig hügelig ist.. – Ich bin am Anfang, wie gesagt!

Aber so lohnte sich der kleine, feine Markt von Kramer, Zunft und Kurzweyl gleich in mehrfacher Hinsicht für mich. Empfangen von Dudelsack-Musik schlenderte ich vorbei an den Ständen alter Handwerkskunst und sammelte fleißig neue Eindrücke und Visitenkarten für Liebesbriefe, Requisiten und Ausstattung.

Um mich nach dem laaangen Lauf und dem heldenhaften Abschießen fliegender (Holz-) Zwerge (keine Sorge, nicht Gimli, die mit den roten Mützen) ein wenig zu stärken, verweilte ich einen Moment beim Händler für gar besonderes Süßzeug: Waldmeister-Mandeln.

Von dort zog es mich zurück zum Filzwerkstand. Neben immer-blühenden Blumen und Bücherwürmern im wahrsten Sinne lenkte ein Korb meine Aufmerksamkeit auf sich. Und da waren sie, alle ein wenig durcheinander gepurzelt, in verschiedener Couleur, vielleicht ein wenig großmäulig, aber dafür echt knuddelig:

Meine neuen Helfer.

Beitrag 19062016 Neue Helfer

Zwei davon mussten unbedingt mitkommen.

Nur frage ich mich: Wie heißen sie?

Und: Was ist ihre Profession? Ringträger? Wie ihr sehen könnt, hat der Linke schon die Edelsteinchen, welche mir eine Maid für das Abwehren der fliegenden Zwerge verlieh, zum Fressen gern…

 

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.