Für eine Rede werde ich euch, wie gesagt, einige Fragen stellen und ich bin schon auf Eure Geschichten gespannt.

Sicher gäbe es da auch noch einiges mehr zu erzählen.

Wie wäre es, wenn diese Geschichten nicht nur für einen Tag, für eine Rede, festgehalten würden? Wenn sie stattdessen elektronisch oder auf Papier wären, um sie auch in zehn Jahren wieder anschauen zu können? Ihr euch darin erinnert an den gemeinsamen Sonnenuntergang, zusammen schmunzelt über eine kleine Tolpatschigkeit oderoderoder.

Es kann übrigens auch ein spannendes Geschenk für die Hochzeit eurer Kinder sein…

So funktionierts:

Wir treffen uns einmal, für ein besonderes Ereignis oder in bestimmten Zeitabständen. Entweder begleite ich euch persönlich als stiller Beobachter und direkter Chronist, oder ihr erzählt mir, was ihr an Schönem, Spannendem, Traurigem, Lustigem, an Erkenntnissen oder Ideen so erlebt habt. Ich halte es fest und schreibe es zuhause auf. Natürlich bekommt ihr die fertige Datei, wenn ihr möchtet auch zusätzlich als Ausdruck oder im Buchformat. Ich bewahre auch gern die Erzählungen für euch auf. Über die Zeit wird daraus … im wahrsten Sinne eure Geschichte.