„Wedding Design“ ist bewusst angelehnt an „Set Design“ von Theater und Film. Es meint das „In Szene setzen“ eures Themas.

Dazu gehört natürlich einerseits die Zeremonie, aber da gehören auch so Sachen dazu wie Tisch- und Raum-Dekoration, Geschenke, etwaige Kostüme oder Acts.

Etwas Fantastisches zum Beispiel. Elfische Brautpaare? Viel Glitzer oder eher viele Drachen? Eine kleine Fantasywelt? Dazwischen gar herumlaufende Fabelwesen?

Oder mehr Action? Wollt ihr euch noch einmal richtig erobern? Mit einfach zu erlernendem Bühnenkampf und einer kleinen Choreographie lässt sich das bestimmt arrangieren.

Wie wäre es mit Face- oder Bodypainting? Das kann vom schmückenden Detail um die Augen über aufgemalte Tribals bis hin zum Anzug aus Farbe statt Stoff gehen.

Natürlich werden solche Vorbereitungen ab einer gewissen Menge etwas viel und für manches gibt es einfach andere Experten. Deshalb arbeiten wir dann mit wunderbaren Künstlern und Ausstattern zusammen, die mit uns dafür sorgen, dass der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind.

Natürlich arbeiten wir auch gern mit eurem Wedding Planer zusammen.

Wir sind gespannt auf eure Ideen.